Zertqua 4 2

Heute 6

Monat 2474

Insgesamt 57855

Aktuell sind 28 Gäste und keine Mitglieder online

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

Europaralley am Tag der Bewegung

Bewegung: Warum eigentlich nur rein physisch  -
                 und nicht gleich als gekoppelte Herausforderung für Geist, Körper und Seele?

Innerhalb des durch die Friedrich-Ebert-Stiftung geförderten Europa-Planspiels der Institution Planpolitik konnten sich die Schüler den gesamten Tag intensiv zum Zukunftsplan Europa 2025 austauschen. Neben einem Speeddating und Rollenspiel wurden Positionen vertreten und erarbeitet, die es in der offenen Diskussion zu vertreten galt.



Geleitet wurde die Europarallye durch die zwei Referenten von Planpolitik aus Berlin, Jan-Hinrich Wagner und Marten Röbel.

Während im gesamten Schulhaus und auch an anderen Standorten in Magdeburg und Umgebung zum Motto Sport und Bewegung geschwitzt wurde und die körperliche Ertüchtigung im Fokus stand, war es in unserem Workshop doch eher ein mentaler Eindruck und die Förderung von Geist und Stimme.



Die Zukunft der EU stand im Mittelpunkt. Diverse Krisen-Themen wurden erörtert und Lösungsansätze besprochen. Mit Eifer erarbeiteten die Schüler der verschiedenen Klassen (AP15.1, ET16 und ET17, CTA17, MDA17, SP16.1 & 2 sowie die SP17.2) in durchmischten Gruppen einfallsreiche Flipcharts, die zum Ende der Veranstaltung im Plenum präsentiert wurden.
Es herrschte während des Programms durchweg Respekt, Freundlichkeit und das gute Wetter sorgte für die gute Laune während der Arbeit.



Wir bedanken uns als Schule bei der Friedrich-Ebert-Stiftung für die Finanzierung des Planspiels sowie den Initiatoren von Planpolitik.

K. Scheerschmidt