Aktionswoche weltoffenes Magdeburg

Nun endlich ergreift unsere Schule die Initiative und bemüht sich, unter Federführung von Frau Nadja Schmidt, um den Titel Schule ohne Rassismus-Schule mit Courage. In diesem Kontext fanden nun schon einige Aktionen statt. Ein vorläufiger Höhepunkt war sicher die Teilnahme an der Aktionswoche weltoffenes Magdeburg vom 16.-22.01.2019.

Die Zerstörung unserer Stadt am 16. Januar vor 74 Jahren wird immer wieder von Rechten missbraucht. Das Konzept - Eine Stadt für ALLE - zeigte das bunte und schöne Gesicht Magdeburgs. Die Ode an die Freude in der Oper, gemeinsames Singen auf dem Alten Markt, Lesungen, Konzerte, Aktionen fanden reges Interesse. Zum Abschluss präsentierten sich die Schulen in Zelten am Breiten Weg. Begleitet von musikalischen Beiträgen von der aufgebauten Bühne, hatte sich jede Schule etwas einfallen lassen. Ein gemeinsames Haus des Friedens wurde gebastelt, beim Scholl-Gymnasium gab es weiße Rosen, leckeres internationales Essen wurde zubereitet und bei uns konnte man am Baum des Miteinanders seinen Fingerabdruck hinterlassen. Und es gab Viele, die damit ihre Zustimmung ausdrücken wollten. Trotz der eisigen Temperaturen halfen Schüler*Innen und Lehrer*Innen engagiert bis zum Schluss dabei, unsere Stadt weltoffen und für alle zu präsentieren!

Schule ohne Rassismus 1Schule ohne Rassismus 2