Die Ausbildung schlie√üt mit einer staatlichen Pr√ľfung in in schriftlicher Form ab. Die erfolgreich bestandene Pr√ľfung berechtigt zur F√ľhrung der Berufsbezeichnung

“Staatlich anerkannte/r
Medizinische/r Dokumentationsassistent/in“

Ausbildungsdauer:

Die Ausbildung dauert zwei Jahre bei Vollzeitausbildung. Sie beginnt jeweils mit dem neuen Schuljahr nach den Sommerferien.

Aufnahmevoraussetzung:

Ein Aufnahme f√ľr die zweij√§hrige Berufsfachschule setzt mindestens den Realschulabschluss oder einen gleichwertigen Bildungsstand voraus. Die Ausbildung ist schulgeldfrei, eine F√∂rderung durch BAf√∂G ist m√∂glich.
N√§here Ausk√ľnfte erteilt das Amt f√ľr Ausbildungsf√∂rderung des zust√§ndigen Landkreises.

Einsatzmöglichkeiten:

Medizinische Dokumentationsassistenten arbeiten:

  • im √∂ffentlichen Dienst
  • in Krankenh√§usern
  • in der Pharmaindustrie
  • in Auftragsforschungsinstituten
  • in Softwarefirmen
  • in speziellen Einrichtungen f√ľr medizinische Dokumentation, Informatik und Statistik
  • in Arztpraxen mit entsprechendem Profil.

Inhalt und Ablauf der Ausbildung:

Während der gesamten Ausbildung werden in theorie- und praxisbezogenen Unterrichtseinheiten folgende Inhalte vermittelt.

Allgemeiner Lernbereich:

Deutsch, Sozialkunde, Religion/Ethik

 Berufsbezogener Lernbereich (Lernfelder):

medizinische Terminologie Englisch f√ľr Mediziner
Anatomie / Physiologie Krankheitslehre
Pharmakologie Krankenhausverwaltung
Textverarbeitung Datenverarbeitung
Dienst- und Anwenderprogramme Dokumentation / Ordnungslehre
Medizinische Literaturdokumentation Mathematik / Statistik

Praktika:

W√§hrend des Bildungsganges wird eine praktische Ausbildung in verschiedenen Dokumentationsstellen durchgef√ľhrt. Diese umfasst im ersten Ausbildungsjahr 9 Wochen, im zweiten Ausbildungsjahr 15 Wochen.
Die Ferien entsprechen denen der allgemeinbildenden Schulen des Landes Sachsen-Anhalt

Qualifikations- und Spezialisierungsmöglichkeiten:

Bei Berufserfahrung kann eine Qualifikation erfolgen.

Ihre Bewerbung richten Sie an:

BbS ‚ÄěDr. Otto Schlein” Magdeburg
Alt Westerh√ľsen 51-52
39122 Magdeburg
Telefon 0391/406960
Fax 0391/4069657
E-Mail: kontakt@bbs4-magdeburg.bildung-lsa.de

F√ľr eine Bewerbung sind vorzulegen:

  • Bewerbungsschreiben
  • Lebenslauf
  • ausgef√ľllter Anmeldebogen
  • Beglaubigte Abschrift des letzten Schulzeugnisses
  • 2 Passbilder
  • Bescheinigung zur Berufsf√§higkeit (Hausarzt)

Den Anmeldebogen f√ľr den vollzeitschulischen Bildungsgang finden Sie¬†hier:

Frau Weirauch

0391-4069639

m.weirauch@bbs-schlein.de