Die Ausbildung schlieĂźt mit einer staatlichen PrĂĽfung in schriftlicher, mĂĽndlicher und fachpraktischer Form ab. Die erfolgreich bestandene PrĂĽfung berechtigt zur FĂĽhrung der Berufsbezeichnung

„Staatlich geprĂĽfte/r Sozialassistent/in”

Ausbildungsdauer:

Die Ausbildung dauert 2 Jahre mit integriertem Prakikum. Sie beginnt jeweils mit dem neuen Schuljahr nach den Sommerferien.

Aufnahmevoraussetzung:

Eine Aufnahme für die zweijährige Berufsfachschule setzt mindestens den Realschulabschluss oder einen gleichwertigen Abschluss voraus.
Die Ausbildung ist schulgeldfrei, eine Förderung durch BAföG ist möglich. Nähere Auskünfte erteilt das Amt für Ausbildungsförderung des zuständigen Landkreises.

Inhalt und Ablauf der Ausbildung:

Der theoretische und fachpraktische Unterricht erfolgt in den Fächergruppen:

Allgemeiner Lernbereich:

Deutsch, Englisch, Sozialkunde, Religion/Ethik, Sport

Berufsbezogener Lernbereich in Lernfeldern:

LF 1 Berufliche Identität und Perspektiven entwickeln
LF 2 Lern- und Arbeitstechniken anwenden
LF 3 Pädagogische und psychologische Prozesse verstehen und berufsorientiert anwenden
LF 4 Bedürfnisorientierte Unterstützung von Menschen in den Bereichen Gesundheit und Pflege in ausgewählten Lebenssituationen mitgestalten
LF 5 Bedürfnisorientierte Unterstützung von Menschen in den Bereichen Ernährung  und Nahrungsmittelzubereitung mitgestalten
LF 6 Bildungs-, Erziehungs- und Betreuungsprozesse strukturieren, reflektieren und an diesen mitwirken
LF 7 Musisch-kreative Prozesse gestalten und Medien pädagogisch einsetzen
LF 8   Qualitätssichernde Maßnahmen und konzeptionelle Maßnahmen unterstützen

Praktikum:
1. Ausbildungsjahr:  5 Wochen
2. Ausbildungsjahr: 15 Wochen

Qualifikations- und Spezialisierungsmöglichkeiten:

    • weiterfĂĽhrende Ausbildungen in den Fachrichtungen:
    • Sozialpädagogik, Altenpflege, Heilerziehungspflege
    • einjährige Fachoberschule Sozialwesen mit dem Erwerb der Fachhochschulreife

Ihre Bewerbung richten Sie an:

BbS „Dr. Otto Schlein” Magdeburg
Alt WesterhĂĽsen 51-52
39122 Magdeburg

Telefon 0391/406960
Fax 0391/4069657
E-Mail: kontakt@bbs4-magdeburg.bildung-lsa.de

FĂĽr eine Bewerbung sind vorzulegen:

    • Bewerbungsschreiben
    • Lebenslauf
    • Beglaubigte Abschrift des Abschlusszeugnisses
    • 2 Passbilder
    • ggf. beglaubigte Abschrift des letzten Berufsabschlusses
    • Nachweis der gesundheitlichen Eignung (Hausarzt)
    • erweitertes FĂĽhrungszeugnis (Antrag erhalten Sie mit der Zulassung)
    • Anmeldebogen

Den Anmeldebogen fĂĽr den vollzeitschulischen Bildungsgang finden Sie hier:

Wichtiger Hinweis: Bei einer Zusage zur Ausbildung ist ein erweitertes „polizeiliches“ Führungszeugnis (nicht älter als 3 Monate) zu erbringen, das Voraussetzung für die endgültige Zulassung ist.
Die RĂĽcksendung von Bewerbungsunterlagen erfolgt nur, wenn ein ausreichend frankierter RĂĽckumschlag beiliegt.
Ein Weiterleiten von Bewerbungsunterlagen an andere Einrichtungen erfolgt nicht.

Frau Gremmes

03914069661
k.gremmes@bbs-schlein.de